Sie befinden sich hier:    Willkommen   →   Presse und Berichte   →   Bühler Discofox Paar wieder im Finale
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

Pressebericht | 23.11.2019


Bühler Discofox Paar wieder im Finale

Am 23.11.2019 richtete die Tanzschule Mettler aus Oberhausen die TAF Deutsche Meisterschaft Discofox Kür & Formation aus. Diesen beiden Turnieren ging ein Regionalturnier voraus, bei dem viele Paare ihre letzte Chance nutzten wichtige Ranglistenpunkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in 2 Wochen in Jülich zu erhalten.

Entsprechend hoch war die Motivation bei allen Tänzern ihre Höchstleistungen abzurufen.

Die Biefang-Sporthalle in Oberhausen war dem Anlass entsprechend festlich in den Farben Schwarz-Rot-Gold geschmückt. Das Team als auch der Moderator Dirk Mettler wickelten die einzelnen Turniere routiniert und mit viel Charme ab.

Qualität und Quantität hieß es in der Abendveranstaltung. 13 Kürpaare präsentierten liebevoll ausgearbeitete Küren auf höchstem Niveau – und zählt man die Darbietungen im Regionalturnier dazu, sahen die aus ganz Deutschland angereisten Schlachtenbummler 25 verschiedene Shows. Jennifer und Andreas Wernet die beim Tanzsportclub Bühl e.V. trainieren waren beim Ranglistenturnier ebenfalls mit von der Partie. Sie starteten in einer starken Hauptklasse B. Sie tanzten überzeugend in der Vorrunde und konnten sich so direkt fürs Finale qualifizieren. In der Endrunde kam dann doch etwas Nervosität auf und so sind Wernets um Haaresbreite am 4. Platz vorbeigeschrammt und belegten einen sehr guten 5. Platz. Eine Handgelenksverletzung machte Jennifer Wernet zunehmends zu schaffen, weshalb sich das Paar nun schweren Herzens entschieden hat nicht an der Deutschen Meisterschaft in Jülich zu starten. Gesundheit geht nun eben vor. So liegen alle Hoffnungen beim 2. Turnierpaar des Vereins, bei Nicole und Matthias Habich. Sie werden nun alleine am 07.12.2019 bei der Deutschen Meisterschaft an den Start gehen und die Stadt Bühl dort vertreten.

 

Letzte Aktualisierung 04.02.2020  |  © 2020 TSC Bühl e.V.   |   Design TS Fromme, IT